Snowskate Shoes / Schuhe



Prinzipiell ist jeder mehr oder weniger warme und wasserdichte Winterschuh oder Trekkingstiefel zum snowskaten geeignet. Folgende besondere Eigenschaften machen aber aus einem Winterschuh einen "echten" Snowskateschuh:
• flache und flexible Sohle (für gutes Brettgefühl; am besten ohne Absatz)
• eher feines Stollenprofil, das sich gut mit dem Foamgrip "verzahnt"
• gepolsterter Knöchelbereich (falls das Board mal gegentitscht)

Mir persönlich gefallen die Vans SK8-Hi MTE ganz gut. (Achtung: Unbedingt auf die INVERTED Wafflesole achten!) Das Boardgefühl und der Grip auf dem Foam sind wirklich sehr gut. Nachteile: Es wird schnell mal von der Sohle her kalt. Deswegen bei der Größenwahl von Vans unbedingt eine Einlegesohle und warme Wollsocken, besser noch SmartWool Socken mit einkalkulieren.

Wenn es aber den ganzen Tag auf die Piste oder in den Schnee gehen soll, müssen definitv wärmere und wasserdichtere Schuhe als Vans her!

 

Ich habe mit FORSAKE Sneakerboots sehr gute Erfahrungen gemacht: Super bequem und warm und absolut Wasserdicht. Die Sohle bietet zwar weniger Boardfeel als bei Vans aber das grobe Profil und die durchgehende Sohle machen aus den Forsake 1A Snowskate Boots! 
Die Forsake haben mich so überzeugt, dass ich sie jetzt für den Shop besorgt habe!

Steife Snowboardboots sind nicht geeignet. 

 

Noch ein Tip: SnoSeal ist meiner Meinung nach das beste Lederimprägnierungsmittel auf dem Markt. Ich hab meine Wildleder Vans Sk8-Hi damit imprägniert. Danach ist es zwar kein Wild- sondern eher so Antikleder aber bombig wasser- und schneefest.


You can use almost any more-or-less warm and waterproof wintershoe or trekkingboot for snowskating. But the following features make a real good snowskate shoe:
• flat and flexible sole (for good boardfeel; best without a formed out heel)
• a fine lug-tread, which "interlocks" better with the foamgrip
• padded ankle support (in case you hit yorself with your board)

I personally really like the Vans SK8-Hi MTE. (Important: Look for INVERTED wafflesole!) The boardfeel and the grip on foam are really good. Negative: The cold easily penetrates the thin soles. So when chosing your size plan for some warm insoles and wool socks, better yet: SmartWool socks.

 

But if you plan a whole day on the mountain or in the snow, there is no way around warmer and waterproof shoes or boots.

 

I've made very good experiences (<- blog link) with FORSAKE sneakerboots: Super comfy, warm and really waterproof. The sole doesn't offer the same boardfeel like the Vans but the rough and grippy threads of the heel-less sole offer very good grip and make them the perfect snowskate boots.
The FORSAKEs convinced me so thoroughly that I decided to get them for the shop.

 

 

There are lots of suitable shoes on the market. Stiff snowboard boots are not suited.

 

A last tip: IMO Sno Seal is the best waterproofing for all leather shoes. I treated my Suede Vans Sk8-Hi with it. Afterwards it isn't really suede anymore but impressively water- and snowproof.


Imprägnierung mit / waterproofing with Sno-Seal

  1. Großzügig das Sno-Seal mit den Fingern in das Leder einreiben.
  2. Die Schuhe dann für ca. 10 Minuten in einen auf 50-60°C vorheheizten aber abgeschalteten Backofen stellen, damit das Wachs gut schmelzen und vom Leder aufgesogen werden kann.
  3. Die Schuhe gut abkühlen lassen und noch eine letzte dünne Lage Sno-Seal mit einem kleinen Küchenschwämchen auftragen. Mit dem trockenen Ende vom Schwämchen lässt sich noch etwas nachpolieren. Fertig.

 

  1. Generously rub the SnoSeal wax into the leather. (I use my fingers.)
  2. Place the shoes in a preheated (50-60°C) but turned off oven for about 10 minutes so the leather can soak up the melting wax.
  3. Let the shoes cool off and then use a small kitchen/pan sponge to apply a last fine layer. You can polish that dry with the dry end of the sponge. Done.